Für Verbraucher Informativ

Mainz führt Diesel Fahrverbote ein

Voraussichtlich zum 01. Juli 2020 wird Mainz als erste Stadt in Rheinland-Pfalz Fahrverbote für ältere Diesel und Benziner ein. Betroffen vom Fahrverbot in Mainz sind Diesel mit der Abgasnorm Euro 5 und darunter, sowie Benziner mit der Abgasnorm Euro 2 und darunter.

Das Fahrverbot gilt streckenbezogen auf der so genannten Rheinachse. Es beginnt auf der Rheinallee an der Einmündung zum Kaiser-Karl-Ring und verläuft entlang der Rheinallee, der Peter-Altmeiner-Allee und der Rheinstraße bis zur Einmündung Holzhofstraße.

Für Anwohner soll es eine Übergangsregelung geben und über weitere Ausnahmeregelungen will man zeitnah beraten.

Mainz will mit dieser und weiteren Maßnahmen (wie der Einführung von Tempo 30 Strecken) im gesamten Stadtgebiet die Grenzwerte für Stickoxide einhalten. So soll ein flächendeckendes Dieselfahrverbot verhindert werden.

 

© HAHN Rechtsanwälte 2019